Staatlicher Massenmord!


Bitte, nennt diese Menschen doch nicht „Boat-people“
Das Wort ist irreführend! Boat-people sind Menschen,
die auf einem Hausboot leben.
In Asien, in Afrika, etc. gibt es Menschen, die auf Booten, sogenannten Hausbooten, anstatt auf dem Land in Häusern leben.
Diese Menschen nennt man Boat -people!!

Dieses Wort für diese Menschen zu benutzen, ist genauso falsch und irreführend, wie das Wort „Migrant“ für  Flüchtlinge!

Diese Menschen auf den Seenotrettungsschiff der NGOs sind Flüchtlinge, Menschen auf der Flucht! Menschen auf der Suche nach einem Ort, um zu überleben,
Und das einzige, was sie besitzen, ist das, was sie auf dem Leib tragen.

Ja Herrgott noch mal, sorry, aber das macht mich so unglaublich wütend und traurig. 😡
Ja glauben denn dieser arroganten Europäer wirklich, dass diese Menschen sich nur so zum Spaß mit ihren Kindern in diesem lebensgefährliche Schlauchboote setzen?
Kann man denn wirklich so ignorant und arrogant sein??

Ja, ich habe vor zwei Tagen gelesen, dass die Regierungs Schiffe und Flugzeuge versuchen, die Funksignale der  Flüchtlingsboote abzufangen! (Artikel anbei)
………………..
Mir fehlen die Worte, ich finde keine Beschreibung mehr.
Mir nimmt es die Luft zum Atmen, es ist, als ob sich eine Faust in meinen Magen bohrt.
Ich bin vierfacher Oma, ich habe Kinder, Enkel, in welche Zukunft sollen sie da hinein wachsen?
Wer Unmenschlichkeit sät, der erntet Unmenschlichkeit!
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Was wird aus dieser Welt, was geschieht da?
Warum schaut die Mehrheit der Bürger tatenlos zu,
warum lässt man das geschehen?
Wir befinden uns auf dem Kontinent Europa, wir schreiben das Jahr 2019!
Dem Kontinent, wo angeblich Demokratie und Menschenrechte herrschen!

Verdammt das sind Menschen, unsere Mitmenschen!
Nein, man muss nicht jeden lieben. Sind wir doch einmal ehrlich, nicht mit jedem Familienmitglied, Arbeitskollege oder Nachbarn ist man ein Herz und eine Seele.
Trotzdem respektiert man ihn als ein Menschen, als ein fühlendes und denkendes Wesen aus Fleisch und Blut mit einer Seele!!

Wenn die Wohnung eures Nachbarn brennen würde, und er befindet sich darin und wäre in Lebensgefahr,
egal, ob ihr ihn gut leiden könnt oder nicht, ich glaube kaum, dass ihr ihn seelenruhig in seiner Wohnung verbrennen lassen würdet!

Man lässt Menschen doch nicht einfach seelenruhig ersaufen! 
Das ist die Barbarei pur, Steinzeit, und hat nichts mehr mit einer  Zivilgesellschaft  zu tun. 💔💔😓😓

Schade, Empathie gibt es leider nicht im Google Play Store……

Kopiert:

„Mittelmeer: Die Zeugen des EU-Massenmords in der letzten Nacht

In der letzten Nacht ist im zentralen Mittelmeer ein Massenmord aufgeblitzt. Militärische EU-Macht und NGO-Rettungsversuche sind derart aufeinandergeprallt,
dass nun ein grelles Schlaglicht auf die Schreie der Ertrinkenden in der Nacht geworfen ist.

Über das Alarmphone war das Hilferufen, das Wimmern, die Panik zu hören. In der Angst des Ertrinkens konnten die Boat-people, unter ihnen Frauen und Kinder, keine klare GPS-Meldung mehr abgeben.
++++++++++++++++++++++

Ziemlich nah kam das Rettungsschiff „Mare Jonio“ der NGO „Saving Humans“, es befand sich nur noch 30 Seemeilen vor Khoms. Am Tage waren deren Funkkommunikationsmöglichkeiten durch eine „Jamming“-Aktion von Militärflugzeugen oder Drohnen ausgeschaltet worden.
++++++++++++++++++++++++

Über der „Mare Jonio“ und den Ertrinkenden, wenige Seemeilen entfernt, flogen auch in den Nacht Militärflugzeuge und Drohnen.

Etwas weiter weg hatte das Rettungsschiff „Eleonore“ der NGO „Lifeline“ in allerletzter Minute 101 Boat-people eines anderen Flüchtlingsschiffs retten können.

In der 25-jährigen Geschichte des Sterbens von Boat-people zwischen Libyen und Italien war es der EU darauf angekommen, dass das Sterben und die organisierte unterlassene Hilfe im zentralen Mittelmeer im Dunkeln passiert. Die „Europäische Lösung“ funktionierte, wenn gleichzeitig zum Massensterben ein kleines politisches Rettungsspektakel in Süditalien inszeniert werden konnte.

Die Zeug*innen des Massenmords der letzten Nacht, von Alarmphone bis zu „Mediterranea Saving Humans“ und „Lifeline“, sind seit Jahrzehnten aktiv gegen die Abschottung Europas. Es wird darauf ankommen, die Botschaft der Ertrunkenen der letzten Nacht weltweit über die Tagesmeldungen hinaus bekannt zu machen.“

#seawatch3  #seebrücke

#savepassage #SEENOTRETTUNG

https://ffm-online.org/mittelmeer-die-zeugen-des-eu-massenmords-in-der-letzten-nacht/?fbclid=IwAR2PB21HmCOO9a6N2OYWHQW-s0k-4Wjjl7CRU-FMoBd2B_zG0tCOUmvOw_o

https://ffm-online.org/militaer-gegen-boat-people-ausschaltung-von-flugzeugen-und-funk/?fbclid=IwAR3KTAJk_NuxpUQu9Yqxyj3XjHZwWWOkr-JOL3LatA5LXLPFvq4rL-1yj8Y

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.