Europa ist längst zum rechtsfreiem Raum geworden! Der Kontinent Europas,wo Menschenrechte keinerlei Bedeutung mehr haben und wo die Menschlichkeit wieder auf der Müllhalde entsorgt wurde!

Dass dieser brauner “Heimatminister” sich nicht schämt, solch einen menschenverachtenden Müll von sich zu geben, zeigt, wie es um Deutschland bestellt ist.
Der “Retter der Nation” lässt wieder einmal die Masken fallen und das Volk applaudiert….
Diese “Bundesregierung” soll uns ihr geheucheltes Bedauern bitte ersparen, die wissen ganz genau, was da passiert! Schließlich bezahlen sie ja dafür.
Wann hört man in diesem Land endlich auf,
wie der Jäger auf den Hasen, auf die AfD zu starren?
Die achso christliche CDU führt längst aus, was die AfD propagandiert!

Erst vor einigen Tagen war der deutsche Außenminister Heiko Maas mit anderen europäischen Politikern in Libyen, um den “Flüchtlingsabwehr”  Pakt mit Libyen um 3 Jahre zu verlängern. Die Medien halten sich bedeckt, sie berichten nicht darüber. Die haben wohl Anweisung von ganz oben bekommen, zu schweigen….

Europa ist endgültig zum rechtsfreien Raum geworden,
wo ein Menschenleben keinerlei Bedeutung mehr hat.

Menschen, die man nicht will, die werden mal eben so einfach entsorgt. Egal ob es sich um Babys, Kinder oder Frauen handelt.

Nächste Woche feiern die “Scheinheiligen” das Fest des heiligen St. Martins. Was für eine Heuchelei, aber so passend für diese diesen Kontinent Europas, welcher die Bedeutung des Wortes “Gnade” gar nicht kennt.
St. Martin teilte seinen Mantel mit dem Armen, mit dem, der nichts hatte.
Europa jedoch pflegt seine Gier und pflegt seinen Wohlstandsbauch!
Anstatt zu teilen, lässt man die Menschen, die dringend Hilfe nötig hätten, einfach verrecken.
Stattdessen stehen vor unseren Supermärkten die Container mit Eisenketten verschlossen, worinnen sich der Überfluss unserer Wohlstandsgesellschaft befindet.

Warum es Europa eigentlich so gut geht, ihre Waffenverkäufe, ihren ausbeuterischen Wirtschaftshandel 
in den Heimatländern der Flüchtlinge, das blendet Europa geflissentlich aus.

Ich habe mir diese sogenannten “Gedenkfeiern zum dreißigjährigen Mauerfall” gestern nicht angeschaut.

Für mich war es einfach  nur eine unerträgliche Inszenierung!

Ich habe an die zehntausende Menschen in den neuen Konzentrationslagern Europas gedacht.

Ich habe an die zehntausende Flüchtlinge, so viele Kinder unter ihnen, die in ganz Europa verteilt, im Freien unter  unbeschreiblichen Zuständen dahin siechen,
die nichts mit einer Zivilgesellschaft gemein haben,
und denen man ihr Existensrecht verweigert, gedacht.

Ich habe an die tausende Flüchtlinge in Frankreich gedacht, deren provisorische Unterkünfte erst vor einigen Tagen von der Polizei geräumt wurden, wieder einmal, und wo sich diese Menschen wohl jetzt befinden.

Ich habe daran gedacht, wie kalt die Nächte in Europa wieder geworden sind und wie viele Kinder ungeschützt im Freien schlafen, und an all die unzähligen Menschen,
die da draußen der Kälte überlassen sind.

Ich habe an die Menschen gedacht, die diese Woche von Deutschland aus nach Afghanistan deportiert wurden,
und ob alle diese 39 Menschen wohl noch am Leben sind.

Ich habe an all die Menschen gedacht, die ihr Leben aufgrund der Festung Europa verloren haben, gedacht.

Ich habe an Europas Massengrab, das Mittelmeer gedacht und wie viele Menschen heute wohl wieder ungesehen und ungehört in den Fluten ertrunken sind.

Ich habe an das Konzentrationslager Libyen gedacht, wohin Europa Menschen verschachert hat!

Ich habe an die Mutter in Libyen gedacht, die vor einigen Wochen hilflos dem Sterben ihres siebenjährigen Sohnes in einem dieser Internierungslagern zuschauen musste,
weil man ihnen ärztliche Hilfe verweigerte!
Wie es ihr wohl geht, ob sie überhaupt noch lebt.

—————————————————————

Im Gegensatz zu den Flüchtlingen von heute hatten diese Flüchtlinge von damals keinen Tod oder den Hungertod zu befürchten, und doch wurden sie mit offenen Armen aufgenommen.
Nein, der “Wessi” Bürger war nicht daran schuld, dass im Osten 1969 die Mauer errichtet wurde. Und auch wenn das Leben im Osten sicherlich nicht leicht war,  vom Tode bedroht und verhungert war im Osten niemand!

Europa, was ist nur aus dir geworden?
Europa ist zur Schande für die Menschlichkeit verkommen! Zum Kontinent, auf denen Menschenrechte nicht mehr existieren, geschweige denn Menschenwürde!


https://www1.wdr.de/daserste/monitor/videos/video-waffengewalt-gegen-seenotretter-rechtsfreier-raum-mittelmeer-100.html

https://ffm-online.org/italien-verlaengert-das-anti-migrationsabkommen-mit-libyen/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.